Verständnis


  • Die Gothaer hat mir geschrieben. Die Versicherung für meine beiden 45 km/h Mopeds laufen bald aus. Wenn ich rechtzeitig zahle, erhalte ich die neuen Kennzeichen fristgerecht und kann sorgenlos weiter durchs Land knattern. Als ob es so einfach wäre. Auf dem Schreiben (in sehr kleiner Schrift mit viel zu viel Text drumherum) wird mir gleich…

    Weiterlesen: Mal eben Versicherung verlängern
  • Es gibt viele verschiedene Menschen. Leider ist ein Großteil dieser Menschen nicht zu gebrauchen. Klingt hart, oder? Dann möchte ich es anders sagen. Viele Menschen sind in der Rolle Ihres Lebens nicht optimal besetzt.

    Weiterlesen: Menschen
  • Too late to the Party? – die Frage hab ich mir gestellt. Mit knapp 1300 Wörtern berichte ich euch mal von meinen ersten Erfahrungen zu dem Thema: Eigenen Strom aus der Sonne erzeugen und damit die Geldbörse entlasten.

    Weiterlesen: Fotovoltaik – Verpasse ich hier eine Chance?
  • Unsere Tage sind voll. Arbeit, tägliche Routinen und leichte Unterhaltung bestimmten unseren Alltag. Aber es gibt diese kleinen gefährlichen Momente, in denen die der Schutzschirm um uns herum aufbricht und die Realität auf uns einstürzt. Das ist immer dann, wenn es keine Ablenkung mehr gibt, wenn der Kopf im Leerlauf ist. Dann füllt das Hirn…

    Weiterlesen: Leerlaufgedanken
  • Die Shakri (Erläuterungen egal) wollen die Menschheit ausrotten, weil Sie die Menschen für eine Seuche halten. Tod, Krieg und Verderben. Vor dem Showdown referiert der Doctor: Ihr kommt also her, und verteilt über all auf der Erde eure Schleimköder. So attraktiv, dass die Menschen Sie einsammeln in der Hoffnung darin etwas Schönes zu finden. Denn…

    Weiterlesen: Wäge ihr Schwächen gegen ihre Leistungen ab
  • Das hier ist ein Servicebeitrag für Holger, der sich scheinbar diese Frage stellt. Das Sternchen hab ich gesetzt, weil sich diese Frage ja eigentlich auf alle sozialen Netzwerke bezieht. Egal ob Facebook, MySpace, FFN-Funcity (verdammt, das gibt es ja noch immer), irgendwelche Foren oder die guten alten Newsgroups, es gibt immer drei Arten von Nutzern:…

    Weiterlesen: Was soll man nur mit Mastodon*?
  • Den Doctor und seine Begleiter verschlägt es an einen Ort außerhalb des Universums. Die Seele der Tardis (das Raum-Zeit-Schiff des Doctors) wird in den Körper einer Frau transferiert. Diese Folge ist wunderbar. Es gibt so viele tolle Dialoge zwischen dem Doctor und der Tardis. Denn, wie wir alle wissen, Männer lieben Ihre Fahrzeuge und dass…

    Weiterlesen: Die Frau des Doctors
  • Ach Anje, du bist gar nicht so anders. Es gibt viele, die so denken und handeln wie du. Die Halbweisen ticken ganz ähnlich wie du. Damit sind wir schonmal zu viert. Dennoch glaube ich nicht, dass du oder ich ein „fehlendes, instinktgetriebene Sozialbedürfnis“ haben. Wir sind nur schlauer als die anderen und befriedigen diese Bedürfnisse…

    Weiterlesen: Du bist ja auch anders
  • In einem Artikel vor einigen Wochen habe ich meine Frau und meinen Sohn als Mitbewohner betitelt. Das fand meine Lebensgefährtin überhaupt nicht witzig. Und der Kritik dabei ist nicht, dass ich nicht korrekt gegendert hätte. Für sie ist es offenbar NUR ein Mitbewohner. So war das aber überhaupt nicht gemeint. Denn natürlich ist meine Frau…

    Weiterlesen: Mitbewohner
  • Anfang des Jahres gab es eine Einladung des Offenen Blogs dort Gastbeiträge zu schreiben. Ich schickte den folgenden Beitrag, der dort aber nie veröffentlicht wurde. Na dann eben hier: Als ich mich gestern versuchte in den Schlaf zu finden, erkannte ich: Verdammt, heute kein neuer Beitrag auf alphathiel.de. Der Tag war so dahin gerast und…

    Weiterlesen: Das Alphathiel und der gesunde Egoismus