Schlagwort: Telekom

Es Weihnachtet sehr

Nach einem sehr langen Schlaf wache ich auf und schau aus dem Fenster. Nebel. Richtig dicke Suppe da draußen. Und sofort bzw. zum genau richtigen Zeitpunkt kommt in mir Adventsstimmung auf. Das ist nämlich Weihnachten hier im Norden. Feuchte, nebelige und unangenehme kalte Luft. Alles sieht schmutzig aus und es ist ständig dunkel. Kein Wunder, dass der Lambertimarkt immer so gut besucht ist. Bei dem Wetter kann man ja nur saufen.

Weiterlesen

Ein single Wochenende

Dieses Wochenende ist die beste Ehefrau von allen mit Ihrem besten Freund von allen auf einer Tour nach Berlin. Ich bin also ohne Aufsicht zu Hause. Normalerweise nehme ich mir dann 100 Dinge vor, die ich nur ohne Frau machen kann, hab dann zu gar nichts Lust und versacke mit zusätzlich eingenommenen 10 000 Kalorien vorm Fernseher und zapp mich durch die Programme und irgendwas Sinnvolles zu schauen.

Weiterlesen

Kleine Siege

Es gibt etwas zu feiern. Manche Dinge aus dem Berufsleben gehören nicht (noch) nicht in die Öffentlichkeit. Aber es gibt heute etwas zu feiern. Ein kleiner Sieg für das Proletariat. Und deswegen sitze ich hier am PC, trinke RumCola und höre Pearl Jam und bin zufrieden. Man freut sich halt über kleine Siege, auch wenn mit der Erkenntnis verbunden ist, dass man auch etwas verloren hat. Tatsächlich war ich korrumpiert. Aber egal … gehört hier nicht her.

Weiterlesen

Wer sein WordPress bei der Telekom im Magenta Business Hosting betreibt, hat leider häufig das Problem, dass die Mails, die darüber verschickt werden, bei den Empfängern nicht ankommen. Das liegt unter anderem an der schlechten Reputation des abgebenden Mailservers. Das kann man einfach lösen, in dem man über ein passendes Plugin einfach einen externen SMTP Server verwendet. Anleitung dazu finde sich hier https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=591

Weiterlesen

Viele Worte – wenig präzise

2 Tage arbeite ich jetzt wieder. Und soll ich euch sagen, was mir am meisten auf den Sack geht? Jeder redet und schreibt unfassbar viel. Vieles dummes Zeug. Jede Kleinigkeit wird mit vielen Worten und Umschreibungen aufgebläht. Hauptsache, es klingt irgendwie wichtig und hochtrabend. Der Informationsgehalt ist aber in der Regel null.

Weiterlesen

Corona free since 2020

Um mich herum bekommen einige bereits die zweite oder dritte Corona Infektion. Ich bin bisher leer ausgegangen und das ist auch gut so. Das verdanke ich sicherlich auch ein Stück weiter meinem Arbeitgeber, der mich sehr, sehr früh in der Pandemie nach Hause geschickt hat. Dennoch ist es verwunderlich, denn meine Frau wiederum hat die komplette Zeit gearbeitet. Im Einzelhandel. Mit Menschen. Direkt vor der Nase.

Weiterlesen

On the road again

Nach über 2 Jahren war ich mal wieder auf einer Dienstreise. 12 Stunden war ich insgesamt unterwegs. 4 Stunden hin, 4 Stunden zurück. 4 Stunden im Meeting … Zeiträume sind überschlagen, kommen aber hin. Verdammt … warum ist da unten nur überall soviel Verkehr.

Weiterlesen

Kurz notiert

Was für eine seltsame Woche …. eigentlich hatte ich mir vorgenommen jeden Tag ein wenig von den Dingen zu erledigen, die da noch zu erledigen sind. Aber das ging kaum. Ständig und immer müde. Und lange Arbeitstage.

Weiterlesen

Schwer irritiert

Ich arbeite ja im technischen Support der Telekom. Zuständig für Dienste wie E-Mail oder Homepage. In meinem Team machen wir, abhängig vom Dienst Third- oder Second-Level-Support. Man sollte also davon ausgehen, dass bei allen Mitarbeiter*innen ein gewisses technisches Verständnis vorhanden sein sollte und das man sein System jeweils im Griff hat. Dazu gehörten Dinge wie Pflege von Tools und Passwörtern.

Weiterlesen

Tarifupgrade

Die „kleine“ Tochtergesellschaft meines Arbeitgebers hat mich mal wirklich überrascht. Ganz von alleine wird mein Tarif geupgradet. Einfach so … statt 50 Freiminuten hab ich plötzlich eine Flatrate in alle Netz. Flatrate für SMS (what?) und 3 GB Datenvolumen statt 1 GB. Einfach so. Für den gleichen Preis.

Weiterlesen

TAE mit einer Ader

Es ist schon einige Monate her, da schreibt mich ein Freund per WhatsApp an. Seine Internetverbindung geht nicht. Der Freund ist Lehrer und eigentlich schon immer sehr Technik interessiert und kümmert sich auch wohl sehr vorbildlich um die digitale Bildung der Kids in seiner Schule. Kurz: Einer der guten.

Weiterlesen

Ein ganz normaler Dienstag

Gestern etwas gesucht im Blog. War mir sicher, ich hätte darüber geschrieben. Dabei meine eigenen Blogbeiträge gelesen. Gar nicht so schlecht eigentlich und für mich auch interessant. Bei einige Dingen hab ich tatsächlich vergessen, dass ich das geschrieben und gedacht habe. Und dann immer so: Waaaasss so lange ist das schon her.

Weiterlesen