Nur ein paar Stunden am Meer

Die Sonne weicht die dunklen Gedanken auf und der Wind weht sie dann davon. Und weil das so ist, ist es gar kein rausgeschmissenes Geld, für einen 4-stündigen Strandaufenthalt 2:26 in die eine Richtung und anschließend 2:15 wieder zurückzufahren, sei der Sprit auch noch so teuer.

Und mehr muss man zu einem solchen Ausflug auch nicht sagen. Es war wunderbar.

3 Kommentare

  1. Das ist wohl wahr. Allerdings wären das in meinem Fall ein paar Stunden mehr Fahrzeit. Aber ich kann es nachfühlen.

  2. Am Weser-Strand kann man Hunde auch frei laufen lassen. Dort ist es ebenfalls sehr schön 🙂 Aber natürlich nur ein schwacher Ersatz für Ostsee-Strand! LG Angela

    • Alexander Thiel

      6. Oktober 2022 um 21:04

      In Brake waren wir schonmal. Aber a) hab ich ein büschen Bammel die Hunde da ins Wasser zu lassen (Strömung?) und b) ist das doch recht schmal und für den weißen Jäger zu verlockend…