Ist dein Leben wirklich aufregender, wenn du frei hast?

Schande. Was hat diese einfache Frage für Dinge in mir ausgelöst? Denn wenn man diesen Gedanken anfängt zu spinnen, dann endet man ganz schnell beim Sinn des Lebens. Und dann, ja dann tun sich ganz große Abgründe auf. Ist es da nicht besser, gesunde Verdrängungsmechanismen zu nutzen?

Und dann bin ich neidisch auf alle die Menschen die bei jedem ernsthaften Thema nur Phrasen heraushauen die Sie bei Facebook oder Twitter oder bei dem Gespräch mit dem anderen Typen 5 Minuten davor aufgeschnappt haben. Die keinen eigenen Gedanken auf irgendwas verschwenden. Deren größte Sorge es ist, welchen UHD-Fernseher sie kaufen sollen damit sie den Shopping-Kanal auch in bester Qualität genießen können.

Schöne neue Welt …. gibt jetzt übrigens auch als Serie. Holger, musst du mal reinschauen *duck*.

Worauf wollte ich hinaus?

Wir leben um zu sterben. Und weil das so traurig ist und wir so trotzige Kinder sind, reißen wir einfache alle mit rein in den Abgrund.

Ein Kommentar

Holger 9. Oktober 2020 Antworten

Gut, das du dich duckst 🙂

Aber bzgl. „Sinn des Lebens“, da kann ich dir helfen:
https://lerigau.de/2014/11/06/unveroeffentlichte-die-dritte/

Eigentlich fallen mir zu deinem Beitrag sooo viele Sachen ein, das wäre einen eigenen Beitrag wert… hm. Irgendwie halbweise…

Schreibe einen Kommentar