WordPress Dinge | 0018 / 2021-04-09

Neues Design für alphathiel

WordPress bietet so unheimlich viele Designs an. Manche verspielt, manche Simpel. Aber immer ist irgendwas nicht so wie ich es möchte und wie es gut ist. Mein letzter Versuch war das Design RetroGeek von Tuxlog.

So richtig schön 80iger Jahre. Aber die Navigation zwischen den Beiträgen war nicht möglich und Google hat mich angemeckert, weil was in der responsiven Ansicht nicht richtig war. Außerdem, merkte ich selber beim Anschauen, dass es mit der Zeit unangenehm ist.

Nach ein wenig Suchen bin ich dann auf Dashscroll gestossen. Das finde ich optisch angenehm. Ärgerlich nur das es in Englisch ist und das man Plugins installiert werden müssen, um irgendwelche Features zu erzeugen. Finde ich immer doof, wenn ein Theme nur mit zusätzlichen Installationen auskommt.

Doof finde ich auch das man in der Artikelübersicht erkennt, ob es ein Beitragsbild gibt und das ggf. ausblendet. Das aber nicht konsequent durchzieht.

Aber das sind ja alles Dinge die ich noch anpassen kann.

Statistik

Durch die Verlinkung vom Herrn Fischer hab ich mal wieder auf die Klickzahlen des Blocks geschaut. Und bisher hab ich dafür ein Plugin verwendet das sehr, sehr ausführliche Statistiken erzeugt. Viel zu viel Informationen und sehr selten das was ich suchte. Daher hab ich Statify vom Pluginkollektiv installiert. Denn es zeigt genau das, was man sehen möchte. Anzahl der Besuche pro Artikel. Mehr benötigt der durchschnittliche Blogger kaum.

Guttenberg

Holger kann den Guttenberg-Editor in Word Press ja nicht leiden. Er bemängelt zum Beispiel das immer ein Menü im Text ist und das dieses nervt. Kann man natürlich ändern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.