Gedankenfetzen | 0051

Ist es nicht häufig so. Wenn gerade alles sooo gut läuft, dann bricht die Welt über einen Zusammen? Also nicht wirklich, aber viel Stress in der Knechtschaft und ein wenig Streß mit Schule. Wie das immer so ist. Aber gerade das Thema Noten haut mich immer wieder aus der Bahn. Und da Dank Herrn Tonne jetzt die Noten in Niedersachens schon im Mai vorläufig feststehen müssen, zieht sich der Notenstress scheinbar die nächsten 6 Wochen so dahin. Sehr uncool.

Wetter ist weiter bescheiden. Ich glaub, es gab kaum einen verregneten Mai als diesen. Weint der Himmel etwas wegen unserer Corona-Probleme?

Hab die Daten meiner Mutter aus der Google CLOUD auf meine Nextcloud gerettet. Bilder und Videos … 16 GB. Nicht schlecht für ne alte Frau. Und puh ist so ein Glasfaseranschluss flott. Da war mein Server zu Hause wohl der Flaschenhals.

Der GoldenDoodle hat ne harte Woche. Erst Autofahrt zur Osteopathin und dann noch Friseur. Alles nix was der Hund mag. Was mag der Hund? Bälle, Futter und Schlafen. Ich mag das auch. Will ich ein Hund sein?

Muss ich mir gedanken machen, das ich nur deswegen noch keinen Rum Cola im Hals habe, weil ich den Hund noch vom Friseur holen muss? Ich weiß nicht. Es gibt so Tage die sind, besonders ätzend. Aber wie sagt der Vogel zu dem heulenden Menschen im Stadtpark der sich über seine Kinder beklagt:

„Stell dich nicht an, du musst deinen Kindern wenigstens nicht in den Hals kotzen.“

Recht hat er.

4 Kommentare

  1. Angela Eckert

    21. Mai 2021 um 20:49

    Hey Alex, es regnet so viel, weil Holger und ich auf dem Boot sind! Das wird wohl ein verregneter Sommer… und nächstes Jahr, wenn ich wieder in der Knechtbude sitzen muss, wirds ein geiler Sommer. Ohne testen, impfen usw. Gruß aus Laboe

  2. Mit dem Hund zum Osteopathen? Auf der Couch war er ja schon, richtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.