FreshRSS nach Neustart nicht erreichbar

Ich nutze ja bereits seit geraumer Zeit auf meinem Proxmox-Server einen Container auf dem FreshRSS läuft. Damit sammle ich RSS-Feeds von diversen Blogs ein und lese diese dann zentral in FreshRSS. Läuft auch super. Mega Anwendung. Ich liebe es.

Gestern passierte es dann, dass bei mir der FI herausflog. Das ganze Haus lag im Dunkeln, alles aus. FI rein, Sicherung wieder ein. Problem behoben … ach nein. Der Server muss noch gestartet werden. Gut … Cloud ist erreichbar, Torrent läuft. Perfekt.

Morgens beim Frühstück dann wie immer eben meine Nachrichten-Feeds lesen. Nix … geht nicht. URL not found.

So genervt muss ein Tag beginnen.

Nachdem ich die Maschine per SSH erreichen konnte und in den Logs auch gesehen habe das FreshRSS fleissig die Feeds aktualisierte, war irgendwie klar das der Webserver (in diesem Fall NGINX) nicht lief.

Ich tippte also

systemctl status nginx

in die Konsole und erhielt die Meldung:



























* nginx.service - A high performance web server and a reverse proxy server
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/nginx.service; enabled; vendor preset: enabled)
  Drop-In: /etc/systemd/system/nginx.service.d
           `-override.conf
   Active: failed (Result: exit-code) since Sat 2021-10-16 09:24:19 CEST; 6h ago
     Docs: man:nginx(8)
  Process: 256 ExecStartPre=/usr/sbin/nginx -t -q -g daemon on; master_process on; (code=exited, status=0/SUCCESS)
  Process: 571 ExecStart=/usr/sbin/nginx -g daemon on; master_process on; (code=exited, status=1/FAILURE)

Oct 16 09:24:18 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 bind() to 0.0.0.0:80 failed (98: Address already in use)
Oct 16 09:24:18 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 bind() to 0.0.0.0:443 failed (98: Address already in use)
Oct 16 09:24:18 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 bind() to 0.0.0.0:80 failed (98: Address already in use)
Oct 16 09:24:18 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 bind() to 0.0.0.0:443 failed (98: Address already in use)
Oct 16 09:24:19 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 bind() to 0.0.0.0:80 failed (98: Address already in use)
Oct 16 09:24:19 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 bind() to 0.0.0.0:443 failed (98: Address already in use)
Oct 16 09:24:19 news nginx[571] : nginx: [emerg] 
 still could not bind()
Oct 16 09:24:19 news systemd[1] 
: nginx.service: Control process exited, code=exited, status=1/FAILURE
Oct 16 09:24:19 news systemd[1] 
: nginx.service: Failed with result 'exit-code'.
Oct 16 09:24:19 news systemd[1] : Failed to start A high performance web server and a reverse proxy server.

Spontan machte mich der Hinweis Address already in use schon stutzig. Ich wußte nur nicht was zu tun ist. Nach einer kleinen Recherche schrieb jemand, er habe einfach den Apache gestoppt. Das tat ich also auch und startet dann nginx neu. Und was soll ich sagen: Läuft.

Ich weiß nur nicht warum da ein Apache drauf installiert ist.

Ich machte nochmal einen Reboot der Maschine. Gleiches Fehlverhalten. Ich musste also dafür sorgen, dass der Apache gar niemals mehr gestartet wird. Mit dem Befehl

systemctl disable apache2

wurde ich dann glücklich.

Und für das Archiv:

  • systemctl restart nginx – Neustart des nginx-Webserver
  • apachectl – Stop den Apache-Webserver

2 Kommentare

  1. Mach doch gleich apt-get -uninstall apache2