blog · 22. April 2021

0027 / 2021-04-20 – 21

Auswärts

Die beste Ost-Germanin von allen hatte einen zweitägigen Lehrgang. Auswärts. In einem Tagungshotel. Und ich hab Sie beneidet. Denn sich mit Menschen über Dinge auszutauschen, die nicht Alltag sind, und das in fremder Umgebung, das ist schon mal was Tolles.

Die Kehrseite war das ich mich um Kind, Haushalt und Hunde kümmern musste. Allein. Und so blieb nicht viel Zeit für andere Dinge. Beim Aufräumen ist mir aber noch eingefallen, das ich noch immer einen Beitrag zum Thema Gleichberechtigung schreiben wollte. Da schweben mir so Gedanken im Kopf herum.

Kampf der Systeme

Ich hab dann, an den einem Abend noch auf halbweise.de meinen Beitrag zur Diskussion Android oder iOS geliefert, bin damit aber selber nicht so richtig zufrieden. Oh man, ich bin halt langsam wirklich zu gemäßigt.

Handwerker Enttäuschung

Da ich eigentlich ein langes Wochenende vor mir habe, wollte ich Materialien beim Baumarkt besorgen. Meine Terrassenkonstruktion aus dem letzten Jahr hat dieses Jahr einige Mängel aufgezeigt. Ich muss da nochmal bei. Das muss perfekter werden. Wird schon, hab auch Ideen. Aber leider darf ich wieder nicht durch den Baumarkt schlendern. Und ein Teil der Materialien, die ich benötige, kann ich zwar mit Reservieren&Abholen bestellen. Einen Teil aber leider nicht. Der kommt dann per Post mit Lieferzeiten von 3 bis 4 Werktagen. Da ich mich zu spät darum gekümmert habe und weil fucking Pandemie kann ich also an meinen freien Tagen nichts machen. Zum Glück hat die Chefin mir genehmigt die Urlaubstage zu verschieben. Puh …