Klassiker der Filmgeschichte. Jeden Tag wacht der Protagonist mit „I got you babe“ von Sonny & Chere auf. Als wäre das nicht Bestrafung genug, ist es eben auch immer der gleiche Tag. Das geht so lange bis der Tag so abläuft wie es sein soll…. Freitag der 20 April hätte in meine Leben Potential für einen solche Murmeltiertag gehabt:

Wirklich ausgeschlafen und gut gelaunt bin ich den Tag gestartet. Ein paar Stunden arbeiten und dann ins sonnige Wochenende starten. Frauchen hat frei und wollte den Einkauf erledigen. Der Tag würde also mit lecker Grillfleisch enden. Alles super also. Während der Kaffee durch die Maschine lief, räumte ich schon Mal die Spülmaschine ein. Irgendwie zickte die Maschine beim Einschalten herum. Aber nach dem dritten Versuch das Programm zu starten ging es auch los.

Während ich meinen Kaffee schlürfte, wurde das Haus wach. Als Frauchen an mir vorbei schlurfte hörte ich von der Spülmaschine ein ungewöhnlich sprudelndes Geräusch und macht einen Witz darüber. Aber ich dachte mir nichts. Beim nachfüllen meines Kaffeebechers entdeckte ich (ich stand mitten drin) den Ursprung des Geräusches. Die Tür hielt nicht mehr dicht. Schnell das Abpumpen der Maschine veranlasst. Und während ich den Boden trockne warte ich auf das, eigentlich seit 12 Jahren bekannte, Geräusch das ertönt wenn die Maschine das Wasser abpumpt. Nur es bleibt aus.

Nicht schlimm. Hatten wir schon mal. Ist halt da Sieb verstopft. Spülmaschine auf, Wasser von Hand (Becher) abgeschöpft. Sieb gereinigt, Innenraum gereinigt. Maschine nochmal abpumpen lassen. Aber Spülmaschine sagt: Nö.

Dann fällt mir ein: Wenn man die Maschine startet, pumpt die immer erst Wasser ab, weil ja z.B. Kaffeereste aus den Bechern unten im Raum rumgammeln könnten. Und erst wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, kommt neues Wasser hinzu. Dazu ist da so eine Art Schwimmer. Und der hat nicht reagiert, denn der hätte auch verhindern müssen das der Innenraum so voll mit Wasser läuft. Da ist also ernsthaft was kaputt. Allerdings wird die Zeit knapp. Ich muss zur Arbeit.

Schnell fertig gemacht und ziemlich schlecht gelaunt und ohne Frühstück los gefahren. Ärgerlich. Die ganze Wochenendplanung muss über den Haufen geworfen werden. Spülmaschine ausbauen, wegbringen und neue kaufen und dann einbauen. Das sind wieder viele Stunden die ich nicht im Garten mit meinen eigentlichen Ideen verbringen kann. Und das kostet wieder. Nervig. Als ich auf Arbeit ankomme ist mir klar das es keinen Ausweg gibt und meine Laune ist am Nullpunkt.

Denkst de.

Ich komme ins Großraumbüro und sehe schon von weitem das jemand auf meinem Platz sitzt. Da fällt mir ein das wir das ja am Tag zuvor besprochen haben. Ich muss mir nen neuen Platz einrichten und das dauert und nervt. 1,5 Stunden dauert es bis ich wieder voll Arbeitsfähig bin. Da ich nur kurz an dem Tag arbeiten will, ist klar das ich jetzt im Stress bin. Ich schaffe alles und alles in allem schaffe ich es auch niemanden an zu schreien, obwohl ich aus dem schlechte Laune tief nicht heraus komme.

Nach Feierabend muss ich schnell meinen Anhänger leeren. Der ist voll mit Gartenabfällen und ein Nachbar will den ausleihen. Ich spute mich also und stelle fest: Der Anhänger hat ein Problem mit der Elektrik. Mein Auto meckert ordentlich rum was alles nicht geht. Ich bin genervt. Die ToDo Liste wird länger, nicht kürzer. Macht nichts. Den als nächstes kommt ein toller Punkt auf der Tagesordnung. Autokauf.

Schon seit einigen Wochen beschäftige ich mich damit einen neuen PKW anzuschaffen und hab jetzt einen Termin abgemacht um alles Dingfest zu machen. Tja, leider wollte auch das nicht so klappen. Der alte Wagen ist nicht mehr so viel wert wie gedacht, der Käufer will auf den neuen keine nennenswerte Rabatte geben (kommt mir echt mit dem Listenpreis an) und so ist die Finanzierung zwar möglich, aber weit über dem Budget. Kein Kauf. Mehr Frust.

Und so endet der Tag im großen und ganzen auch. Den abends um 22:30 darf ich mich noch mit dem elfjährigen rumstreiten weil er nicht macht was er soll. Nämlich schlafen. Und weil er X-Box gezockt hat, ist total auf geputscht und Rotzfrech. Perfekt.

Auch solche Tag muss es geben. Anscheinend.

 

Könnte dich auch interessieren: