Self-Hosting – Installation von Nextcloud

Private Daten sollen private Daten bleiben. Self-Hosting ist für mich der erste Schritt wieder die Hoheit über die Daten zu erlangen.

Jetzt beginnt bei mir „gefühlt“ ein wenig das Chaos. Denn mit der Installation von Nextcloud steigen die Variablen um einiges. Darum versuche ich an dieser Stelle einfach mal Chronologisch zu notieren welche Schritte ich gehe und welche Probleme und Lösungen dabei auftreten.

Ich bin wie unter https://nextcloud.com/install/#instructions-server unter Webinstaller beschrieben vorgegangen. Der Webinstaller macht eigentlich nichts anderes als die aktuelle Nextcloud Version herunterzuladen und zu entpacken. Anschließend wird Nextcloud aufgerufen.

Nextcloud erscheint nicht?

Keyhelp legt in das Verzeichnis www eine default-Startseite index.html. Diese ist höher priorisiert als die index.php die von Nextcloud angelegt wird. Kommt also die Nextcloud nach dem ersten Schritt der Installation nicht, gar nicht schlimm. Per SSH oder FTP mit auf den Server einloggen und die index.html umbenennen.

Nextcloud begrüßt mich mit dem Wunsch ein Administrator-Konto anzulegen. Kein Ding. Dann soll ich den Pfad zu dem Verzeichnis angeben, in dem ich meine Dateien speichern möchte. Standard ist

/home/users/keyhelpbenutzername/www/data

Ich hab aber ja ne extra Festplatte dafür angeschlossen, und die möchte ich dafür natürlich auch nutzen. Also gebe ich den Pfad an, unter dem ich die Platte gemountet habe.

/media/nas-2

Jetzt die Datenbankdaten eingeben. Seltsamerweise steht dort

Es ist nur MySQL/Maria DB verfügbar. Um weiter Datenbank-Typen auswählen zu können, müssen zusätzliche PHP-Module installiert und aktiviert werden.

Diese Meldung ist allerdings irreführend. Zum Zeitpunkt der Installation ist laut Dokumentation MySQL/MariaDB die tatsächlich beste und performanteste Wahl.

Ich trage also die Daten für die MySQL-Datenbank ein und setze die Installation fort. Jetzt dauert es wieder einen Moment. Ist die Installation abgeschlossen, findet man sich auf der Login-Seite seiner Nextcloud wieder.

Schreibe einen Kommentar