Seemanns-Garn | 0031 / 2021-04-25 und 26

Na hoffentlich sehe ich dich nicht so bald wieder

Da hab ich mich am Sonntag mit dem Nils getroffen und mich in Oldenburg an die Hafenkante gesetzt und fröhlich die Abreise von Holger und Angela zu begießen. Persönlich hatte ich mich, die Tage ja schon von Holger verabschiedet wollte aber beim Auslaufen gerne dabei sein. Eigentlich wollte ich ja ein Bildchen machen, aber auf einmal sind die beiden los. Andere waren da fix bei und haben sogar Videos gedreht. Wer sich das Video von der Abreise anschaut, wird mich ganz kurz sehen … und meine neuen Schuhe sehen soooo gut aus.

Was ich eigentlich noch aus tiefstem Herzen sagen wollte: Holger und Angela, ich hoffe das ich euch so schnell nicht wieder sehe und das ihr ein wundervolles und tolles Abenteuer erlebt, von dem wir alle noch Jahrelang zerren können. Und immer schön bloggen ;O)

Haua ha

Und vor dem Ablegen und nach dem Ablegen hab ich Dosenbier getrunken. Drei halbe Liter die mir wirklich den Kopf vernagelt haben. Damit war dann der restliche Sonntag auch gelaufen.

Coden

Zum Glück hatte ich schon vor meinem Trip nach Oldenburch einige Dinge am Computer erledigt und ein paar Dinge an dem kleinen Tool geändert das ich für mein Team pflege. So konnte ich der Chefin am ersten Arbeitstag der Woche schon gleich zwei Aufgaben von der Liste streichen lassen. So beginn die neue Woche gleich sehr schön.

Aus versehen bei Maps gesehen das es dort neues Bildmaterial gibt. Offenbar aus dem letzten Sommer. Ärgerlich, denn ich hab mal wieder verpasst mir nen Screenshot von der vorherigen Karte zu machen. Eines dieser Projekt die einfach nicht fertig werden weil ich die immer wieder vor mir herschiebe.

Montagstrott

Und dann war am Montag alles wie immer. Kind aus dem Bett brüllen, viel Arbeiten und wenig Freizeit. Auch wirklich nichts blogbares.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.