blog · 28. April 2021

Man kann ja nicht immer kreativ sein | 0032 / 2021-04-27

Schule

Der Sohnemann ist ja wieder bei 100% Homeschooling. Das hat zur Folge, dass es zum Schulbeginn um 8 Uhr eine Telko mit allen Schülern gibt. Anwesenheitspflicht. Das wiederum hat zur Folge, dass ich den Junior aus dem Bett bekommen muss. Und das ist ein Kampf. Erst wird er nicht wach, dann wird er wach steht aber nicht auf, sondern schläft wieder ein. Dann läuft er wie ein Zombie durchs haus. Es ist ein Graus.

Zur Telko hat er es irgendwie dann pünktlich geschafft, aber ganz im Ernst: Spass macht das nicht.

Nach der Telko ist er Frühstücken gegangen und dann auf der Küchencouch eingeschlafen. Ich hab dann aus dem Home Office heraus nochmal geweckt und das Kind aufgefordert seine Aufgaben zu erledigen. Kind schlurft nach oben und beginnt mit irgendwas. Ein wenig später ist es wieder still. Der Junior ist im Sitzen vor dem Computer eingeschlafen. Na super…

Arbeit

Über Umwege erreicht mich der Hilferuf eines Rentner-Paares aus Brasilien. Ein Vertrag mit uns wurde von unserer Seit gekündigt und alles war weg. Das Kündigungsschreiben hat den Weg nach Brasilien nicht geschafft. Ich kann helfen, Produkt neu buchen, Daten retten und so weiter. Kein Ding. Aber die Kommunikation gestattet sich schwierig. Telefonisch nicht erreichbar und in der Zeit in der ich am aktivsten bin, schlafen die Herrschaften noch. Aber egal. Die beiden sind nett und lieb. Wir bekommen das schon irgendwie hin.

Gesundheit

Meine Schulter wird besser. Jeden Tag. Ich freu mich so riesig. Hab mich aber noch nicht um meinen Blutdruck gekümmert und auch noch nicht um die Gesundheit der Hunde. Bei der Dame steht ja eine Kastration an und beim Herren macht die Hüfte Probleme. Ach wie ätzend das alles ist.