Flur-Renovierungswochen bei alphathiel – Woche 2

Weiter geht es … die zweite Woche ist tatsächlich angenehmer als die erste. Leider sind die Erfolge auch nicht so groß und irgendwie scheint man gar nicht voranzukommen. Das liegt auch mit daran, dass es diverse andere Termin in der Woche gibt. Am Montag z. B. bekommt der Bengel seine feste Klammer und einer der Hunde muss zum Friseur. Da muss jeweils Fahrdienst geleistet werden. Da geht schonmal ein ganzer Vormittag drauf.

Montag, 9.5. – Am Nachmittag endlich Zeit für das Projekt. Eine Spedition bringt eine neue Kommode für den Flur (die wir am Donnerstag spontan bestellt hatten). Bevor der Aufbau beginnt, fahre ich aber noch flott zum Baumarkt. Ich hatte Holzzuschnitt bestellt. Der will abgeholt werden.

Dann bin ich noch knapp 3 Stunden damit beschäftigt die Kommode aufzubauen.

Dienstag, 10.5. – Ich beginne den Einbauschrank zu tischlern basteln. Das ist alles gar nicht einfach, denn hier rächt sich jeder Pfusch, der im Vorfeld erfolgt ist. Nach ca. 5 Stunde intensiven bauen bin ich ca. zur Hälfte fertig.

Mittwoch, 11.5. – Alle Türen sind eingepasst und können wieder ausgebaut werden. Der erste Anstrich erfolgt.

Donnerstag, 12.5. – 2ter Anstrich und viele Kleinigkeiten werden erledigt. Fußleisten, Türschwellen und solche Dinge.

Freitag, 13.5. – Anstrich Nummer drei. Alle Türen einbauen, Schränke einräumen, Carport aufräumen. Glücklich das Ergebnis betrachten.

Was bleibt, ist eine lange To-Do-Liste von diversen Dingen, die noch eben erledigt werden müssen. Dinge wie

  • Deckenlampen
  • Kabel in der Decke abdecken
  • Hier und da noch etwas Acryl
  • Die fehlenden Türen einbauen (die Ikea aber erstmal vorrätig haben muss)

Aber so kann man es wohl aushalten, denke ich.

2 Kommentare

  1. Das sieht gut aus!
    LG Angela

  2. Alexander Thiel

    15. Mai 2022 um 18:47

    Wenn nicht sogar fantastisch