Der Kampf mit der SD-Karte

Ich gebe nicht gerne Geld für Hardware aus. Darum haben meine Frau und ich günstige Lenovo Moto G4 Smartphones. Die tun auch ganz Wacker Ihren Dienst, haben allerdings einen Hacken: Sehr wenig Speicherplatz.

Darum hab ich den Speicher mit günstigen SD-Karten erhöht. Bis ich dann heute von der Arbeit kam, und meine Frau mir steckte das Sie ein Problem hatte. Sie konnte in WhatsApp keine Bilder und keine Sprachnachrichten mehr herunterladen. Die Suche nach der angezeigten Fehlermeldung brachte das von mir befürchtet Ergebnis. Probleme beim Schreiben auf die SD-Karte. Leider hatte ich die SD-Karte als Teil des Systemspeicherplatzes eingebunden, was die Sache nicht eben einfach machte.

Naja, flott beim einkaufen ne SD-Karte vom Lebensmitteldiscounter mitgebracht und die Hoffnung ich könnte mit dd ein Image erzeugen und dieses Image dann auf die neue SD überspielen. Das erzeugen klappte, das überspielen nicht. Warum? Die neue SD war 400 KB zu klein. Wie auch immer das sein kann, wenn man eine 16 GB SD-Karte kauft. Keine Ahnung …

Zum nächsten Discounter, eine bessere SD-Karte gekauft. Und damit klappte es dann. Das ganze hat mich insgesamt mit hin und herfahren und warten auf Image erzeugen und Image schreiben knapp 3 Stunden Lebenszeit gekostet. So und jetzt muss ich mal ein Gespräch mit meiner Frau darüber führen, wie man sein Handy aufräumt. 5 GB nur Bilder …. das muss ja nun wirklich nicht sein.

Schreibe einen Kommentar