Geld für Hardware ausgeben? Nur wirklich sehr ungern. Darum gibt es bei mir auch immer nur günstige Smartphones und ähnliches. Bisher hat es auch immer gereicht 16 GB Speicherplatz on Board zu haben. Mit Bildern und Musik kann man ja Haushalten und Apps …. da muss auch nicht jeder Schrott rauf.

Das hab ich auch auf den Geräten in der Familie recht Konsequent verfolgt. Bis vor kurzem. Da ist mir nämlich aufgefallen das Frau und Kind regelmäßig über zu wenig Speicherplatz litten. Und tatsächlich brachten auch alle Aufräum versuche nur Kurzzeitig eine Linderung.

Es ist leider so, das Android immer größer geworden ist, so das schon rein durch das Betriebssystem mehr als die hälfte des onboard Speichers verloren ist. Bilder sind auch immer umfangreicher und Musikdownloads auch. Es ist zum Mäuse melken. Aber bevor ich mich großartig ärgere hab ich die Geräte einfache mit weiterem Speicher ausgerüstet. nicht zuviel natürlich. Soll ja keiner verwöhnt werden. Eben genug zum Glücklich sein. Das muss reichen.

Könnte dich auch interessieren: