blog · 30. April 2021

Print is dead …. print is dead | 0033 / 2021-04-28 und 29

Das mit dem Tagebuchbloggen macht mir ja wirklich Spass. Nur Abends bin ich zu müde und morgens muss ich arbeiten und dann weiß ich teils auch schon nicht mehr was ich am Vortag erlebt oder gedacht habe. Was es natürlich total Sinnvoll macht das Bloggen doch weiter durchzuziehen

Wie die Zeit vergeht

Ich wollte doch noch das Remake von Total Recall sehen das neulich herausgekommen ist. Neulich … das war vor 11 Jahren und der Originale ist schon 31 Jahre alt.

Joyn

Und weil die Zeit vergeht, muss das Joyn Abo gekündigt werden. Testphase von 30 Tagen ist rum. Das ist aber schwierig. Wenn ich in der Joyn-App bin, steht dort das ich ins Web muss. Wenn ich im Web bin, verweist Joyn auf den App-Store. Ich hatte Joyn über Amazon bestellt und musste bei Amazon das Joyn kündigen, wie ich dann durch Google herausfand. Aber, ich konnte nicht kündigen, konnte nur die automatische Verlängerung stoppen. Wird schon klappen. Aber warum verlinkt Joyn nicht direkt zu Amazon. Das lässt sich programmieren. Bin ich mir sicher. Hat etwas von: Wir machen es dem Kunden schwer aus dem Vertrag zu kommen.

Tisch

Fertig …. wenigstens mal ein Projekt das fertig geworden ist.

Zeitschriften

Hab nen Haufen Linux-Magazine aus dem letzten Jahr bekomme und einige CT-Ausgaben. Und Leute, das ist irgendwie alles rausgeschmissenes Geld. Ich hab mich jetzt durch 6 Magazine geblättert. Entweder interessiert mich der Kram nicht oder der Informationsgehalt ist gering. Bisher hab ich drei für mich relevante Infos aus den Magazinen geholt. Das finde ich zu wenig, wenn man sich dagegen den Preis ansieht.

Und wenn ich so darüber nachdenke, ist das auch eher das Problem bei all den Abo-Modellen. Ich bekomme dafür viel zu viel Kram, den ich gar nicht wissen möchte.

e2-e4 e7-e6