Keine Google Fonts und trotzdem schicke Schriftart…

Mein Blog ist frei. Frei von Tracking-Dienste, Werbung und Abhängigkeiten von Dritten. Der Blog ist schon immer selbst gehostet und auf Tracking-Dienste verzichte ich schon ewig. Nicht weil die Sinnlos sind, sonder weil ich keinen Sinn darin sehe mich unter druck zu setzen. Ich schreib in erster Linie für mich, also ist es auch ein bisschen egal wer mit liest.

Ein Manko hatte die Seite aber noch. Das genutzte Theme nutze Google Fonts zur Darstellung der Schriftart. Mit einem kleinen Plugin Namens Self-Hosted Google Fonts war das Thema aber mit wenigen Klicks erledigt. Das Plugin lädt die Schriftart und legt diese lokal ab. Sorgt dabei auch automatisch dafür das die Schriften lokal vom Server geladen werden. Genial.

Schreibe einen Kommentar