Gefangen in den 80igern | 0083

Keine Ahnung … beim Hundegang kam mir die Erinnerung in den Sinn das ich damals, wenn meine Schwestern und meine Eltern nicht im Haus waren, ins Wohnzimmer geschlichen bin und mich durch die LP-Sammlung meines Stiefvaters gehört habe. Immer kamm mir dann auch die Single Against all odds von Phill Collins in die Finger. Vermutlich weil sich eine Dame (Bo Derek??? bin zu faul zu suchen) im Sand räkelte.

Tja und jetzt sitz ich mit nem Cola Rum und Spotify. Bin alleine zuhause und skippe micht durch die 80iger. Gab schon viel gute Musik damals.

Geht das mir nur so, oder gibt es heute aus dem Ami-Raum nur noch Proll-HipHop? Naja … wer weiß das schon. Die jungen Leute vermutlich….

Gibt aber auch Songs aus der Zeit, die unhörbar sind. Hammer was Schnulzen und doofe Songs. Jetzt läuft gerade Daaaaaaaancing …. with tears in my eyes.

Hammer…

2 Kommentare

  1. Moin! Die 90er waren auch geil! „Mr Vane“ z. B. „It’s my Life“ „Rhythme is a dancer“ Fury in the slaughterhouse und so
    Dagegen können die heute alle einpacken mit ihrem ewig gleichen geschnulze
    (Sportfreunde Stiller und Konsorten)
    Schönes Wochenende wünscht Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.