Offener Brief an ein unbekannten Trottel

Ich erhielt heute eine E-Mail, die wohl nicht an mich gerichtet war. Der Inhalt war wie folgt:

Ich habe heute auf der durchreise in der MC Donalds Filiale am Autohof Wittenburg halt gemacht. Leider hatte ich meine Maske im Auto vergesen also hab ich mir schnell meinen Pullover über Mund und Nase gezogen Was einer der Angestellten nicht gefiel diese holte dann auch sogleich eine andere Kollegin da ich darauf beharte das dies ausreiche laut Verfügung Mund und Nase waren ja bedeckt. Da ich bereits 1,5 h mit Hungrigem Magen unterwegs war war ich auch etwas gereizt. Es endete mit einem Wortgefächt Man habe Hausrecht. Und da fang ich vom Tatbestand der Nötigung hier jetzt gar nicht erst an. Was ich mich nur Frag!!!! Hat MC Donalds es nicht mehr nötig zahlende Kundschaft zu haben????? Ich für meinen Teil hab jedenfalls dann nicht da gegessen und auch nichts am Drive In geholt wie die Dame wohl wollte.

Lieber unbekannter Trottel,

vielleicht hattest du nur einen schwachen Moment und bist eigentlich kein schlechter Mensch. Aber da dein Aussage symptomatisch für das Verhalten vieler unser Mitmenschen ist muss ich es einfach kritisieren.

Du hast es ja eigentlich schon erkannt. Du hast zwei Fehler gemacht. Du bist gereizt gewesen weil du zu lange mit der Nahrungsaufnahme gewartet hast und du hast die Maske vergessen. Die Schuld an der Situation liegt ganz und alleine bei dir.

McDonalds in Wittenburg hat sicherlich jeden erdenklichen Kunden nötig. Aber bricht Corona in der Filiale aus, ist die Filiale dicht und das Personal und viele Kunden in Quarantäne. Viele Kunden die dann sehr wahrscheinlich McDonalds die Schuld geben würden. Die Mitarbeiter dort haben also vollkommen korrekt und richtig gehandelt. Sie haben nicht nur das eigene Wohl geschützt, sondern auch das der anderen zahlenden Kundschaft und dir sogar alternativen Angeboten. Nur du bist zu stur gewesen.

Mfg der Alex

3 Kommentare

Sabiene 5. Oktober 2020 Antworten

Hahaha!
Und der hat dich für eine McDoof-Filiale gehalten?
Der ist ja dreifach bescheuert. Aber gut geantwortet!
LG
Sabiene

Holger 6. Oktober 2020 Antworten

tja, warum bekommst du so eine Mail? Oder soll da was „viral gehen“ und das wurde bewusst gestreut? Dann ging es aber nach hinten los 🙂

alphathiel 6. Oktober 2020 Antworten

Ich hab da Zugriff auf ein gewisses Service-E-Mail-Adresse und der Schreiberling hat service@firmadienixmitmcdonaldszutunhat.de geschrieben… oder vom Adressbuch vervollständigen lassen

Schreibe einen Kommentar