Blutspenden vs. Corona

Ich spende ja nur Blut und meine Organe. Kein Geld. Alte Lebensregel. Und gerade jetzt wird Blut benötigt. Klar … wer will sich schon anstecken und geht freiwillig Spenden.

Ich … natürlich. Und auch sehr viele andere zu mindestens bei dem Termin in Edewecht bei dem ich neulich war. Die App des DRK bietet aktuell an, einen Termin zu reservieren. Gute Sache … man muss nicht warten, hat weniger Kontakt mit Leuten und das ganze kann vll besser gesteuert werden. So die Idee. Wenn aber da keiner ist der die Termine kontrolliert und auch keine Hinweise gegeben werden das es sowas gibt, dann ist das natürlich kacke. So standen wir dann in einer doch recht langen Schlange. Die einen unzufrieden, weil der Termin nicht eingehalten wurde, die anderen unzufrieden, weil sich scheinbar welche mit Termin vordrängeln und es waren definitiv zu viel Menschen in den jeweiligen Räumen. Aber na ja … mein Blut bin ich ja los geworden.

Schreibe einen Kommentar