Bludit

Oh nein … leider geil

Durch einen Beitrag bei Stefan Strobel bin ich auf das CMS Bludit gestoßen. Und leider macht es einen sehr guten ersten Eindruck. Es ist wirklich innerhalb Sekunden installiert, benötigt keinerlei besonderen Rechte oder Funktionen. Auch wenn Stefan in seinem Beitrag dinge macht, für die man sudo bzw. Root-Rechte braucht, sind diese Schritte wohl vom System abhängig. Ich konnte die Software ohne Probleme auf einem Shared-Hosting und vollkommen ohne Root-Rechte installieren und starten.

Weiterlesen

Bye Bye Telepolis

Seit ganze vielen Jahren ist Telepolis ein fester Bestandteil in meinem Feedreader. Viele tolle Dinge hab ich da gelesen. Aber in den letzten Monaten bekomme ich das nicht mehr hin. Ich lese Titel und die ersten Zeilen und habe keine Lust dazu. Es ist mir zu anstrengend geworden.

Weiterlesen

Zu viele Daten, zu wenig Schuhe und das richtige Mittel

Wenn ich bei meinen Projekten am herum programmieren bin, dann kommt es immer wieder vor, dass ich komische Fehler habe, die offensichtlich nicht im Code sind, aber trotzdem auftreten. Irgendwann komme ich dann darauf, dass es an irgendeinem Müll in den Daten liegt. Daten, die ich gar nicht mehr benötige, aber die halt noch in der Datenbank liegen, weil ich es nie schaffe Mechanismen zum Aufräumen zu schreiben. Oder denke: kannst noch mal brauchen. Oder später auswerten. Macht man zwar nie. Aber trotzdem. Besser nichts löschen.

Weiterlesen

Rasperry Pi

Ahhhh Holger. Als ich neulich zum Schach bei ihm war, hat er mir erzählt das er bei Amazon einen Pi400 gekauft hat. Für nur 77 Euronen. Der kam irgendwie im Winter 2020 auf den Markt und da wollte ich mir den schon holen.

Weiterlesen

Wenn Schwachstrom-Elektriker mit Wasserleitungen herummachen.

Die Umweltschützer in meiner Bubble werden mich zu recht steinigen – aber der Trend geht zum Zweit-Kühlschrank. Meine Frau kauft gerne auf Vorrat ein und ich habe meine Getränke gerne kalt. Da wird es in einem Kühlschrank schonmal eng. Und ich hasse es, wenn die Dinge im Kühlschrank gequetscht werden und man nichts wiederfindet, ohne vorher den halben Kühlschrank auszuräumen. Daher haben wir einen zweiten Kühlschrank.

Weiterlesen

Ein ganz normaler Dienstag

Gestern etwas gesucht im Blog. War mir sicher, ich hätte darüber geschrieben. Dabei meine eigenen Blogbeiträge gelesen. Gar nicht so schlecht eigentlich und für mich auch interessant. Bei einige Dingen hab ich tatsächlich vergessen, dass ich das geschrieben und gedacht habe. Und dann immer so: Waaaasss so lange ist das schon her.

Weiterlesen