blog · 1. Mai 2021

Weiterentwicklung | 0034

Als ich mit diesem Versuch des Tagebuchbloggens begonnen habe, habe ich in den Titel jeweils das Datum und eine fortlaufende Nummerierung gesetzt. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich täglich blogge und aber auch den Serienfortschritt markieren. Und natürlich wollte ich mich auch selbst kontrollieren und motivieren.

Das mit dem Datum lass ich dann jetzt mal sein. Ich will schon täglich bloggen, aber es muss ja nicht immer ein Alltags-Bericht sein. Das passt nämlich nicht immer und es gibt aber auch nicht immer etwas Sinnvolles zu berichten. Und dann zwängt man sich in so ein Konstrukt hinein. Zum Beispiel wenn ich über Tage etwas baue, so wie meinen Tisch, dann kann man das über eine Woche verteilen oder eben an dem Tag der Fertigstellung nur darüber berichten. Mehr Wirkung und mehr Mehrwert hat es doch wenn man das in einem Artikel packt. Denke ich.

Wie auch immer… das Datum aus dem Titel ist raus. Beiträge mit einer Zahl am Ende sind Tagebuchbloggen. Dinge über die ich Nachdenke oder die ich erlebe. Muss ich mal ne FAQ machen was.

Titel ohne Zahl sind dann vielleicht Tutorials oder kleine Kniffe, die ich für mich entdeckt habe und hier für die Ewigkeit verankere.

2.d2-d4 g7 – g6