Was dann so auffällt…. wenn der Virus das Land infiziert

Wer mich kennt, weiß das ich absolut kein Gewerkschaftsfreund bin. Die Verdi verhandelt seit Jahren meinen Arbeitsvertrag. Über die Details werde ich nicht befragt und leider habe ich auch keine Alternative, den außertarifliche Verträge werden bei der Telekom nur mit Führungskräften abgeschlossen.

Alle zwei Jahre stehen dann meine Kollegen auf der Straße und streiken für mein besseres Gehalt. Alle zwei Jahre muss ich mir vorwerfen lassen, das ich ja ein Trittbrettfahrer sei. Dabei …. siehe oben …. hab ich ja einfach keine Wahl. Das ganze Verhandeln der tariflichen Erhöhung ist meiner Meinung nach nur ein großes Schauspiel, das dazu dient, die Gewerkschaft an sich zu legitimieren und den Mitgliedern(innen) etwas schau für Ihre Moneten zu liefern. Der Beweis liefert die Corona-Krise. Ganz ohne Streike wurde das verhandelt, was immer verhandelt wird. Immer.

Ergebnis 2018 – Dabei werden die Gehälter in den Entgeltgruppen 1 bis 5 zum 1. Mai 2018 um 3,1 Prozent und zum 1. Mai 2019 um 2,1 Prozent erhöht.

Ergebnis 2019 – Demnach steigen die Gehälter im Juli um 2,6 bis drei Prozent und ein Jahr später nochmals um zwei Prozent, wie die Tarifpartner mitteilten.

Mir wäre es lieber, das jährliche Angleichen der Gehälter an die Inflation wäre Gesetzlich geregelt. Gleich noch für Renten, Diäten, Arbeitslosengeld, Sozialleistungen und Mindestlohn mit. Zack … fertig.

Du bist in der Gewerkschaft und glaubst du bist deswegen ein Mensch der für seine Rechte einsteht? Nein, du bist Teil des Problems.


Ach … verdammte Fakten.


Verdammte Fakten zeigen auch, das es keine Lösung ist, wenn man dem Staat unter die Arme greift und mit Sach- und Geldspenden armen Menschen und Tieren unter die Arme greift. Jetzt, mit Corona droht das System nämlich zu platzen. Tierheime müssen vielleicht schließen und Bettler auf der Straße und andere Arme Menschen müssen hungern. Das wäre nicht der Fall, wenn wir nicht freiwillig helfen würden. Denn dann müsste der Staat das ausreichend selber deckeln. Von Haus aus und Krisen sicher.

Ihr glaubt Ihr seit Heilige, weil Ihr spendet? Nein, Ihr seit Teil des Problems.

Ein Kommentar

Holger 7. April 2020 Antworten

Wir sollten einen gemeinsamen Podcast betreiben.
Titel: „Heftiges zustimmendes Nicken“

Schreibe einen Kommentar zu Holger Antworten abbrechen