Schlagwort: raspi

Nebenschauplätze

Leider wurde das einrichten meines Self-Hostings rüde unterbrochen. Um die „neue“ Hardware im Hauswirtschaftsraum (in der absoluten Nähe zum Router) unauffällig, platzsparend aber dennoch sicher und praktikabel zu verstauen baute ich mir eine eigene Konstruktion aus Regalbrettern die ich hier „zufällig“ noch rumliegen hatte.

Weiterlesen

mount error(22): Invalid argument

Aus mir bisher unbekannten Gründen war mein Raspi nicht mehr lauffähig. Rote und grüne LED leuchten dauerhaft. Laut Internetrecherche kein Betriebssystem auf der SD-Karte. Hab den Raspi dann an einen Monitor angeschlossen um die Fehler beim Booten sehen zu können. Wirre Sachen zu denen ich spontan keine Entsprechungen im Internet gefunden habe.

Weiterlesen

Raspberry kontrollieren

Um mal eben flott von überall den Zustand meines Raspberry prüfen zu können, hab ich mir die App RaspManager auf meinem Smartphone installiert. Die verbindet sich per SSH mit meinem Pi und zeigt mir allerlei Infos an. Z.B. wie heiß der ist, welche Prozesse laufen und so weiter. Ich kann den Pi darüber auch ganz flott neustarten. Was noch schick ist: Ich kann Befehle speichern und so „aus der Ferne“ mit wenig mühe Dienste starten oder andere Sachen ausführen. Bin begeistert. Weiterlesen

Zugriff auf Laufwerke unter Linux

Will man unter Linux auf ein Laufwerk zugreifen, dann muss dieses in das System eingehängt werden. Das nennt man dann mounten. USB-Speicher und interne Laufwerk werden in der Regel automatisch erkannt. Da muss man dann gar nichts machen. Anders ist es aber, wenn man Laufwerke im lokalen Netzwerk oder in der Cloud einhängen möchte.

Weiterlesen