Schlagwort: bedingungsloses Grundeinkommen

Trennung

Das NUF hat in Ihrem Beitrag An Trennung denken, wie unromantisch einige Gedanken in mir ausgelöst. Denn tatsächlich kenne ich viele Beispiel die unter genau dem leiden was Sie dort beschreibt. Lange, lange in einer Beziehung gelebt. Der Gatte immer gut verdient. Arbeiten für das eigene Auskommen war nicht nötig. Als die Kinder aus dem Haus waren wurde vielleicht ein wenig gejobbt damit einem nicht so langweilig ist. Aber nicht zu viel. Rentenkasse etc. pp vollkommen egal.

Weiterlesen

925€

Ich hab ja schon mal darüber geschrieben, das ich absoluter Fan des Bedingungslosen Grundeinkommens bin. Ich hab da damals ein Grundeinkommen von 1000 € pro Kopf veranschlagt. Neulich berichtet der Technology Review darüber das laut Thomas Straubhaar der Staat sich heute schon ein BG von 925€ leisten könnte, einfach in dem aktuelle Sozialleistungen durch das BG ersetzt würden. Das freut mich natürlich, da es meine Thesen unterstützt bezüglich der Finanzierbarkeit. Schade nur, das keine der Parteien das BG bisher mit auf den Zettel hat.