Rabatte sind eingepreist

Auf der Jagd nach dem besten Preis für einen Artikel vergessen die meisten Leute das die Rabatte bereits eingepreist sind. Also der normale Preis finanziert die Rabatte mit. Unterm Strich mach der Hersteller keine Verluste wenn man etwas günstiger Kauft. Das dumme an der Sache ist nur, das man umso mehr der Gelackmeierte ist, wenn man einen Artikel zum normalen Preis kauft.

Ich schreib das deswegen, weil es mich Ärgert. Aus der ursprünglichen Idee dem Kunden etwas gutes zu tun, über seinen Schatten zu springen, einem etwas entgegen zu kommen, ist eine dauerhafte Mechanik geworden. Etwas das sein muss. Etwas auf das man ein Anrecht hat. Ein Teil des Spiels.

Das entspricht auch dem Drang der Menschen zu handeln. In der Folge bietet man seine Artikel im Kleinanzeigenmarkt bewusst 20 Euro teurer an, nur damit der Käufer den Preis runterhandeln kann. Dabei liegt der Zielpreis schon längst fest. Macht man es aber anders, muss man sich auf unnötige Diskussionen gefasst werden.

Was letzte Preis?

Eine der vielen gesellschaftlichen Entwicklungen die mir echt negativ auffallen und dir mir den Alltag gehörig versauen. Immer wieder… jeden Tag.

Schreibe einen Kommentar