PiHole …. endlich

Oh man … seit Jahren will ich mir schon ne PiHole Instanz aufstellen und damit für ein wenige mehr Anonymität und besseres Performance sorgen. Das war dann heute auch in sehr wenigen Minuten erledigt. Warum hab ich das bloß nicht früher gemacht?

2 Kommentare

  1. Ist das wirklich so schnell und so einfach? Ich liebäugele ja auch damit… ;-€

    • alphathiel

      9. November 2021 um 12:00

      Naja … in meinem Fall muss ich ja nur einen neuen Container öffnen und mich dann per SSH einloggen und die entsprechende Befehle aus dem Internet reinkopieren. Anschließend die IP-Adresse des Containers im Router als DNS eingetragen und fertig.

      Wenn man vorher noch nen Raspi oder was auch immer in Betrieb nehmen muss, ist die Hürde natürlich einen ticken größer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.