Mehr Staatsgewalt

Nach den Ereignissen der letzten Tage holt die Politik mal wieder die „wir brauchen mehr „Polizei und Befugnisse“-Keule heraus. Fefe hat dazu so treffend geschrieben:

Im Übrigen finde ich die Frage ja schon absurd. Wir leben in einer Gesellschaft, die mehr Daten über jede Person hat als jede Gesellschaft vor ihr. Wir haben Überwachungskameras, Telemetrie, die Leute laufen freiwillig mit Peilsendern rum, die sie auch noch bezahlt haben, wir haben Big Data, endlose Datenbanken, wir haben Zusammenschlüsse von Behörden zur Steigerung der Datenbankgrößen. Wir haben Biometrie mit staatlichen Biometriedatenbanken. Wir haben künstliche Intelligenz und Blockchain. Und was nützt es uns? Nichts!

http://blog.fefe.de/?ts=a0b17d6e

Und damit hat er ja so recht. Das wollte ich einfach mal gesagt haben.

Schreibe einen Kommentar