langsame Seite

Oh man … aus Gründen hab ich mal den Google Dienst PageSpeed Insights genutzt und meine Seiten erwm.de und alphathiel.de getestet. erwm.de absolut hervorragend. Alphathiel absolut schlecht.

Woran das liegt? Na ja, alphathiel.de nutzt WordPress. Ich hab mir fertige Themes genommen und Plugins installiert die Dinge tun, die mir Sinnvoll erscheinen. Aber dadurch wird auch ne Menge unnötiger Code genutzt und vieles was mir der Test anzeigt, ist mir unklar. Also irgendwelche Javascript die dort geladen werden. Keine Ahnung was die da machen.

Die Ergebnisse unterstützen meine These davon, dass wir wegmüssen von CMS basierenden Systemen, hin zu Seiten die auf den jeweiligen Anwender zugeschnitten sind.

5 Kommentare

Christian 22. März 2020 Antworten

… das ist ja natürlich Wasser auf meine Mühlen, dass WP nicht die erste Wahl ist, wenn man „mal eben eine Website“ braucht.
Deinem Schluss mag ich allerdings widersprechen, denn es gibt ja durchaus CMS, die nach der Installation leer sind und die man dann mit genau dem füllen kann, was man so braucht*. Und nicht mit mehr.

CMS halte ich also gar nicht für das Problem, sondern eher die, die versprechen, ein rundum-Paket mit zu bringen. Und daher auch viel mitbringen 🙂

*) Ich hab letzte Woche eine Site aus dem Boden gestampft, auf Basis eines leeren CMS und die hat einen PageSpeed von 99. Annehmbar also 🙂

alphathiel 22. März 2020 Antworten

Du hast es sehr treffend auf den Punkt gebracht. Danke.

Holger 24. März 2020 Antworten

Alex, bau sowas! Du hast das doch schon im Beta-Stadium in der Schublade, das weiss ich genau!
Aber bitte mit Plugins und Themes, so dass Laien wie ich es einfach haben, eine gute und hübsche Seite aufzubauen 🙂

alphathiel 25. März 2020 Antworten

Vielleicht verrät Christian ja auch welches CMS er so gut findet.

alphathiel 25. März 2020 Antworten

Hab es selber gefunden …. https://processwire.com/

Schreibe einen Kommentar zu Holger Antworten abbrechen