Heute schon geblogt?

Die Frage stellt sich fraghasi …

Eine Frage die ich mir auch regelmäßig stelle. Überhaupt die Frage nach dem, wann man was bereits erledigt hat und wie andere es schaffen soviel mehr am Tag zu schaffen wie ich. Die Antwort ist wohl relativ einfach: Disziplin und Sachen einfach mal Weglassen. Abends nicht mit Wein und Stumpfsinn-TV an sich vorbei rauschen lassen und dabei Einschlafen sondern die Freizeit sinnvoll nutzen. So einfach ist das wohl…

2 Kommentare

Angela 9. November 2016 Antworten

Hey!
Leider ist der Alltag oft so nervig, stressig, zeitaufwändig, dass es abends, wenn es Zeit wäre kreativ und aktiv zu werden, nur noch fürs Sofa reicht. Da wären wir dann bei deinem beliebten bedingungslosen Grundeinkommen. Wäre das einfach da, könnte man selber entscheiden, wie viel Zeit/Energie man in weiteres „Kohlescheffeln“ oder in schöne Dinge steckt 😉
LG von Angela

faulthiel 10. November 2016 Antworten

Hallo Angela,

ich kenne das. Aber ich erlebe es auch (in letzter Zeit öfter, wie man am Blog sieht) das ich nur einen bestimmten Punkt überwinden muss. Hocke ich erstmal vor der Kiste und blogge oder programmiere oder mach was anderes halbwegs Sinnvolles dann geht es. Und hinter her bin ich zufriedener und entspannter als wenn ich vor der Glotze eingeschlafen wäre.

Mfg der Alex

Schreibe einen Kommentar