Kategorie: blog

Träume

Corona hatte aber doch eine gute Sache. Ich dadurch gelernt, wieder auszuruhen. Also so richtig. Einfach auf dem Bett liegen, vielleicht den Bauch des Pudels streicheln (und nein, das ist keine versteckte Botschaft für irgendwas) und die Gedanken treiben lassen. Häufig schlafe ich dann einfach ein und träume tolle Sachen.

Weiterlesen

Lange war der Schockwellenreiter in meinem Newsreader … habe aber festgestellt das ich die Artikel meistens skippe. Dabei stehen dort eigentlich interessante und nerdige Dinge zu Python und Farbtabellen und Chromebooks. Vielleicht ist es ja was für euch….

Weiterlesen

Kannst du gut kochen?

In der Reihe 1000Fragen beantworte ich 1000 Fragen, die ich irgendwo im Internet gefunden habe. Alle Fragen, die bisher veröffentlicht wurden, findet ihr unter dem #1000fragen

Es reicht zum Überleben, ganz klar. Und manches schmeckt auch gut. Aber ganz sicher hab ich nicht verstanden wie das alles funktioniert. Ich bin auch zu faul für die ganz großen Gerichte. Gulasch, Eintöpfe und schnelle Snacks. Das ist meine Welt.

Weiterlesen

Auf Wunsch eines Kunden habe ich mich mit dem Python Framework Django auseinandergesetzt. Er wollte das ganze gerne mit dem Magenta Business Webhosting verwenden und die Frage war, ob es funktionieren würde. Und was auf einem eigenen (v)Server sicherlich ganz einfach ist, ist in einem Shared-Hosting leider etwas kompliziert. Aber es geht. Mit etwas Hilfe durch den Entwickler der Plattform konnte ich eine schöne Anleitung dafür erstellen und veröffentlichen. Interesse? Dann klick:

Weiterlesen

Was schau ich / Was schau ich nicht

Vor drei Jahren oder so begann ich mit einer Excel-Tabelle (eigentlich LibreCalc), in der ich Serien und Filme aufgelistet habe. Ich wollte so einen Überblick bekommen. Einen Überblick darüber, womit ich meine Zeit so verplemper. Ich wollte wissen, bei welcher Serie ich wie weit geschaut habe. Bei welchen Serien ich darauf achten muss, ob neue Staffeln kommen und so weiter.

Weiterlesen

Wer sein WordPress bei der Telekom im Magenta Business Hosting betreibt, hat leider häufig das Problem, dass die Mails, die darüber verschickt werden, bei den Empfängern nicht ankommen. Das liegt unter anderem an der schlechten Reputation des abgebenden Mailservers. Das kann man einfach lösen, in dem man über ein passendes Plugin einfach einen externen SMTP Server verwendet. Anleitung dazu finde sich hier https://homepagecenter.telekom.de/index.php?id=591

Weiterlesen

Die Kehrseite der Podcast-Medaille

Ich räume gerade meine Notizen auf. Da hab ich auch einige Links kommentarlos abgelegt. Entweder weil ich die später einmal genauer betrachten möchte, oder weil ich dazu was bloggen wollte. Tage oder Wochen später, weiß ich dann nicht mehr, was ich mir dabei gedacht habe. Sehr schade für euch, denn sicherlich wäre das Kommentierte lesenswert gewesen.

Weiterlesen

Ich weiß gerade gar nicht wo, aber irgendwo ist mir eine Liste mit freier Software für deinen Self-Hosting-Server unter die Augen gekommen. Hammer, was es da alles gibt. Ich komme mir vor wie ein Kind im Spielzeug laden und weiß gar nicht, was ich mir zuerst greifen soll.

Weiterlesen

Andor

Hab ich schon erwähnt, dass ich Star Wars Rogue One als den besten Film aus dem Jedi-Universum empfinde? Unter anderem, weil der ganze Film ohne Jedis auskommt. Aber auch, weil er einfach konsequent ist. Er zeigt ein wenig die schmutzige Seite des Internets des Universums. Die Protagonisten wollen keine Helden sein. Sie folgen keinem höheren Ziel. Sie kämpfen einfach gegen ein böses Regime und wollen Ihren Beitrag leisten, etwas besser zu machen.

Weiterlesen

Nur ein paar Stunden am Meer

Die Sonne weicht die dunklen Gedanken auf und der Wind weht sie dann davon. Und weil das so ist, ist es gar kein rausgeschmissenes Geld, für einen 4-stündigen Strandaufenthalt 2:26 in die eine Richtung und anschließend 2:15 wieder zurückzufahren, sei der Sprit auch noch so teuer.

Weiterlesen

Ist die Welt zu retten?

Eigentlich wollte ich halbweise.de einstampfen, war nur bisher zu faul mich drum zu kümmern. Und als Holger einen Beitrag von mir einforderte, schrieb ich nur halb motiviert die Einleitung zum Ende des Projekts. Aber Holgers Reaktion triggerte mich tierisch. Hat er denn gar nicht verstanden, was ich sagen möchte? Und warum holt er jetzt seine Demokratie Floskeln raus?

Weiterlesen

Du altes ranziges Stück Fleisch

Wenig ist mir so egal, wie der eigene Geburtstag. Wenn ich den zelebriere, dann höchstens als Grund für eine gute Feier mit all den Leuten, die mir was bedeuten. Aber dennoch gibt es diese einen Tag im Jahr und man nicht verhindern, dass Leute einem einen Ständchen halten und einem gratulieren. Und das ist okay. Doch, das fühlt sich gut an.

Weiterlesen

Kaffeekanne

44 / 22 steht dafür, dass ich gestern im Jahr 2022 mein 44 Lebensjahr erreicht habe. Hätte ich gefeiert, dann hätte ich Poster mit einem passenden Logo an die Wände gehängt und Buttons damit produzieren lassen. Aber ich hab ja nicht gefeiert.

Weiterlesen