Leider lese ich hier und da Kommentare der Internetnutzer über die MagentaCLOUD. Einige haben etwas Pech bzw. sind einfach extrem unzufrieden mit der MagentaCLOUD weil etwas nicht so funktioniert, wie erwartet oder eben nicht soooo gut wie erwartet. Das was „nicht“ den Erwartungen entspricht ist aber nicht die CLOUD selber sondern die Apps oder PC-Clients und das finde ich etwas unfair.

Der Kern des Produkte MagentaCLOUD ist doch der Server. Der soll Performant sein und die Daten sicher in Deutschland speichern. Und diese Kriterien werden von der MagentaCLOUD erfüllt. Und dabei bekommt jeder Telekom-Kunde 25 GB Gratis. Ich finde das ist ein starkes Produkt.

Zugegeben. Die Sync-Software hat seine Schwächen. Grade bei vielen, vielen Dateien ist die Synchronisierung langsam bzw. stark Zeitversetzt und laut dem was man so ließt muss die Situation unter OS X noch schlimmer sein. Aber ich denke mir: Was solls. Nutze doch den WebDAV-Zugang. Der offene WebDAV-Standard wird von vielen Anwendungen unterstützt und es gibt auf jeder Plattform (Android, iOS, OS-X und Windows) mehr als eine Anwendung die Anbindung von WebDAV erlaubt und damit vll eher die Wünsche des Users erfüllt. Man muss sich nur mal umschauen und flexibel sein.

Könnte dich auch interessieren: