Du hast eine E-Mail-Adresse die auf @t-online.de endet und verwendest das E-Mail Center um deine Nachrichten zu verwalten? Du möchtest die dort abgespeicherten Adressen auch auf deinem Smartphone nutzen. Klar, keine Problem.

Zu erst benötigst du eine App die Android um die Fähigkeit von CardDav erweitert. Bei meinem Test nutzte ich die App CardDav-Sync free. Sollte sich das ganze als stabil und praktikabel herausstellen, kauf ich mir auch gerne die Vollversion und unterstütze damit den Entwickler.

Ist diSync Einstellungen in CardDav Sync freee App auf dem Smartphone installiert, wechselst du in die Einstellungen / Konten / Konto hinzufügen / CardDAV. Du findest dich auf einer Seite wieder, auf der diverse Anbieter aufgelistet werden. Leider nicht die Telekom. Der erste Punkt ist aber CardDav und genau der wird ausgewählt. Hier werden folgende Eingaben getätigt:

  • Servername: https://spica.t-online.de
  • SSL verwenden muss angehakt sein (ist auch per default)
  • Benutzername: die E-Mail-Adresse @t-online.de
  • Passwort: das Passwort mit dem man sich auch in das E-Mail Center einloggt

Das Zertifikat wird hier nicht ausgewählt. Die Verbindung ist trotzdem sicher. Versprochen. Klick auf Weiter. 

Im nächsten Fenster wählt man einen Kontonamen aus. Ich verwende hier immer die betreffende E-Mail-Adresse. Und man kann anhaken das nur vom Server zum Gerät synchronisiert werden soll. Das würde dafür sorgen das Änderungen auf dem Smartphone nicht in die Cloud gepustet werden. Mit Fertigstellen ist es eigentlich schon geschafft.

Im darauf folgenErweiterte Kontoeinstellungenden Fenster wird einem aber noch angeboten die Kontoeinstellungen zu bearbeiten. Hier ist besonders interessant festzulegen wie mit Konflikten umgegangen wird. Weiter kann man einstellen in welchem Intervall synchronisiert wird. Ändert Ihr häufig was im Adressbuch und muss diese Änderung zeitnah über all verfügbar sein? Dann einen kleinen Intervall einstellen.

 

 

Könnte dich auch interessieren: